Startseite Kontakt

Werner SZENDI - international visual artist
Austria | Czech | Dubai | Germany | Italy | Tanzania | Turkey
Facebook Twitter Instagram Youtube Linkedin Xing Google+




Werner Szendi






★☆★ Changing the World through positive art ★☆★


Stille
★ STILLE, 2008, Acryl auf Leinwand, 100 x 120 cm ★

Zu einem Mönch kamen eines Tages mehrere Europäer, die ihn fragten:
"Was für einen Sinn siehst du in der Stille?"
Der Mönch war gerade mit dem Schöpfen von Wasser aus einer tiefen Zisterne beschäftigt.
Er antwortete lächelnd seinen Besuchern:
"Schaut in die Zisterne! Was seht ihr?"
Die Europäer blickten in die tiefe Zisterne.
"Wir sehen nichts."
Nach einer kurzen Weile forderte der Mönch sie erneut auf:
"Schaut in die Zisterne! Was seht ihr?"
Die Leute blickten wieder hinunter.
"Ja, jetzt sehen wir uns selber!"
Der Mönch sprach: "Schaut, als ich vorher Wasser schöpfte,
war das Wasser unruhig. Jetzt ist das Wasser ruhig.
Das ist die Erfahrung der Stille. Man sieht sich selber!"

Wie schafft man Frieden auf der Erde?
Nicht durch Gedanken und Worte des Hasses,
der Macht, der Kriege und durch Grenzen.
Frieden erreicht man nur durch inneren Frieden,
durch friedvolle Gedanken und Worte in Freiheit und bedingungsloser Liebe.
Frieden denken - bedeutet - Frieden schenken!

Warum gibt es nicht Friedensministerien statt Kriegs- und Verteidigungsministerien?

Warum lernt man den Burschen und Mädchen beim Bundesheer nicht
wie man wirklich Frieden schafft, statt Kriegsspiele und Verteidigungsstrategien?

Wenn Licht in der Seele ist, ist Schönheit im Menschen.
Wenn Schönheit im Menschen ist, ist Harmonie im Haus.
Wenn Harmonie im Haus ist, ist Ordnung in der Nation.
Wenn Ordnung in der Nation ist, ist Frieden in der Welt.

☆∞☆


Unity
★ UNITY, 2013, acrylic on canvas, 100 x 100 cm ★

We are all one. We are all connected.

God -
Christians "Father"
Muslims "Allah"
Hindus "Vishnu"
Buddhists "Buddha"
Jews "Lord"

By whatever name, God is in every mineral,
every plant, every animal and every human being.
Anything negative we do to others harms us all in reality.
We must recognize this and choose to unite our diversities
with positivism, tolerance, and love.

It is only then that we can embrace with solidarity
and unite by way of a mutual understanding
of the need for peace, harmony, and unconditional love.
Only then can we live, love, and laugh... together as one world.

☆∞☆



© Werner Szendi ★ KontaktImpressum ★ Update: 1.9.2016
☆∞☆ 431-914-444-89022471076-1888948 ☆∞☆